Öffentliche Bekanntmachung der Wahl des Gemeinderats am 26. Mai 2019

Geschrieben von Stadtverwaltung Hemsbach am . Veröffentlicht in Aktuelles

Öffentliche Bekanntmachung der Wahl des Gemeinderats am 26. Mai 2019 in der Stadt Hemsbach, Rhein-Neckar-Kreis

- Auszug -

1. Am Sonntag, dem 26. Mai 2019 findet die regelmäßige Wahl des Gemeinderats statt.

In der Stadt Hemsbach sind dabei 22 Gemeinderäte auf 5 Jahre zu wählen. Die Zahl der höchstens zulässigen Bewerber für einen Wahlvorschlag beträgt 22 Bewerber.

Daniel Helfrich am 31. März in der Kulturbühne Max: „Eigentlich bin ich ja Tänzer“

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Auch wenn er es in der Tanzschule nicht über den Grundkurs hinausgebracht hat: Eigentlich ist er ja Tänzer. Skurril, geistreich und auch etwas morbid zeigt Klavierkabarettist Daniel Helfrich in seinem neuen Programm, dass das ganze Leben ein einziges Tänzeln zwischen Fettnäpfchen und großem Auftritt, zwischen Taktgefühl und Taktlosigkeit, zwischen anmutigem Ballett und wildem Breakdance ist – am Sonntag, 31. März, auch in der Kulturbühne Max.

„Galerie im Schloss“ am 4. April: Mashi Changizi zeigt „Die Leidenschaft der Farbe“

Geschrieben von Rainer J. Roth am . Veröffentlicht in Aktuelles

Mit Mashi Changizi präsentiert die Hemsbacher „Galerie im Schloss“ ab dem 4. April eine französische Künstlerin, die in der Metropolregion längst keine Unbekannte mehr ist. Kein Wunder, denn die im Iran Geborene lebt und arbeitet seit 1984 in Heidelbergs Partnerstadt Montpellier. Neben Heidelberg hat sie u. a. bereits in Weinheim und Schwetzingen ausgestellt. In kraftvollem Zusammenwirken der Farben entstehen Mashi Changizis Werke, von denen sie unter dem Titel „Die Leidenschaft der Farbe“ jetzt auch eine Auswahl in Hemsbach zeigen wird.

Achtung Krötenwanderung: Autofahrer*innen werden um erhöhte Rücksichtnahme gebeten

Geschrieben von Rhein-Neckar-Kreis am . Veröffentlicht in Aktuelles

Hemsbach/Rhein-Neckar-Kreis. Nach dem Winter klettert das Thermometer momentan vielerorts bis auf zweistellige Plusgrade. In den Nächten – was für Amphibien der wichtigere Wert ist – bleibt es in vielen Regionen, so auch im Rhein-Neckar-Kreis, teilweise schon frostfrei. Für Frühwanderer wie Molche, Gras- und Springfrösche sind das laut Naturschutzbund bereits ordentliche Bedingungen. Viele Amphibienarten erwachen nun aus der Winterstarre und begeben sich demnächst wieder auf Wanderschaft. Sie verlassen ihr Landquartier und suchen das Gewässer, in dem sie selbst geboren wurden. Das kann jedoch problematisch sein, wenn der Lebensraum durch eine Straße vom Laichgewässer abgeschnitten ist – dann ist die Wanderung für die Amphibien sehr gefährlich.

Am Donnerstag, 28. März: Landratsamt und alle Außenstellen geschlossen

Geschrieben von Rhein-Neckar-Kreis am . Veröffentlicht in Aktuelles

Am Donnerstag, 28. März 2019, führt das Landratsamt des Rhein-Neckar-Kreises eine Personalversammlung durch. Aus diesem Grund bleiben alle Dienststellen des Kreises einschließlich der Kfz-Zulassungs- und Führerschein-behörden an diesem Tag geschlossen. Vertreterinnen und Vertretern der Parteien sowie Bewerberinnen und Bewerbern, die ihren Wahlvorschlag für die Kreistagswahl abgeben möchten, ist der Zugang zum Landratsamt-Hauptgebäude in Heidelberg möglich.

KliBA-Energiespartipp: Dämmung von geneigten Dächern

Geschrieben von KliBA am . Veröffentlicht in Aktuelles

Schlecht gedämmte Dachwohnungen überhitzen im Sommer und sind im Winter ungemütlich kalt. Das macht sich vor allem bei kleinen Gebäuden bemerkbar. Bei ihnen ist die Dachfläche im Vergleich zum Rest des an die Außenluft grenzenden Hauses relativ groß. Schnee zeigt, wo Dämmung fehlt: Er schmilzt an unzureichend gedämmten Stellen schneller, als auf gut gedämmten Flächen.

„Galerie im Schloss“: Auftakt am 7. Februar - Tigran Grigorjan zeigt „Altbewährtes und Innovatives“

Geschrieben von Rainer J. Roth am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Hemsbacher „Galerie im Schloss“ feiert 2019 ihr 10-jähriges Bestehen. Den Auftakt ins Jubiläumsjahr macht der seit 1999 in Deutschland lebende Tigran Grigorjan, der bereits im Jahr 2012 mit seiner Ausstellung „Klangvoll aus der Tiefe“ starke Beachtung gefunden hat. Ab dem 7. Februar zeigt er unter dem Titel „Altbewährtes und Innovatives“ neuere Werke, wird aber auch das eine oder andere Bild von früher ausstellen.
Tigran Grigorjan ist in Ghurkasjan (Armenien) geboren und hat dort von 1983 bis 1987 Malerei studiert. Von 1988 bis 1993 setzte er seine Ausbildung an der Kunstakademie in Eriwan fort, die er mit „Master of Fine Art“ abgeschlossen hat.

Matinee „ZusammenWachsen“ am 7. Juli auf der Rathauswiese: Gemeinsam für gute Kultur des Miteinanders

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Der Ton wird rauer, der Umgang rücksichtsloser, eine allgemeine Verrohung macht sich breit – das scheint dieser Tage ein grundsätzliches gesellschaftliches Problem zu sein. Viel wird darüber diskutiert, in Hemsbach will man jetzt etwas dagegen unternehmen. Und zwar gemeinsam: Bürgermeister Jürgen Kirchner und die Kirchengemeinden haben sich zusammengetan und überlegt, wie sich dieses Thema öffentlich aufgreifen lässt. Die Lösung war schnell gefunden: Unter dem Motto „ZusammenWachsen“ wird am Sonntag, 7. Juli, herzlich zu einer Matinee auf die Rathauswiese eingeladen. Eine wichtige Rolle bei dieser Veranstaltung werden die beiden bekannten Kabarettisten Arnim Töpel und Hans-Peter Schwöbel spielen.

Mikrozensus 2019 befasst sich vertieft mit Fragen zur Krankenversicherung: Interviewer befragen Haushalte

Geschrieben von Statistisches Landesamt Baden-Württemberg am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Präsidentin des Statistischen Landesamtes, Dr. Carmina Brenner, informiert die Presse, dass der Mikrozensus 2019 beginnt. Über das ganze Jahr 2019 werden dazu in über 900 Gemeinden rund 51 000 Haushalte in Baden-Württemberg von Interviewern des Statistischen Landesamtes befragt.
Neben dem Grundprogramm zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Bevölkerung werden 2019 vertieft Fragen zur Krankenversicherung erhoben. Die Ergebnisse des Mikrozensus sind für die Planung in Politik und Verwaltung von großer Bedeutung, stellt Frau Dr. Brenner fest. Sie bittet die ausgewählten Haushalte um ihre Mitwirkung.

Neue Öffnungszeiten im Bürgerbüro

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Seit Mittwoch, dem 21. November, gelten für das Bürgerbüro der Stadt Hemsbach neue Öffnungszeiten. Von Montag bis Donnerstag bleibt das Bürgerbüro über die Mittagszeit von 12 bis 14 Uhr für den Publikumsverkehr geschlossen. Am Freitag ist das Bürgerbüro aber weiterhin durchgehend bis 13 Uhr, an den sonstigen Nachmittagen wie bisher zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Zusätzlich können auch Termine mit den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Bürgerbüros vereinbart werden.

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Hemsbach: Bebauungsplan Nr. 69 „Berlingweg/B 3“

Geschrieben von Bauverwaltung am . Veröffentlicht in Aktuelles

Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs.1 BauGB

Der Gemeinderat hat am 08.10.2018 in öffentlicher Sitzung den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 69 „Berlingweg/ B3“ nach § 2 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) gefasst. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht. Der Bebauungsplan wird als Bebauungsplan der lnnenentwicklung im beschleunigten Verfahren gem. § 13a BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung aufgestellt.

Bildband „Hemsbach – Bilder im Wandel der Zeit“: Schöne Erinnerung, Andenken und spannende Zeitreise

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Ganz gleich, ob als schöne Erinnerung, als Andenken an Hemsbach, als spannende Zeitreise für den Eigengebrauch oder als Geschenk für nette Menschen: „Hemsbach – Bilder im Wandel der Zeit“ eignet sich für diese und noch für viele Anlässe mehr. Der 60 Seiten starke, farbige Bildband stellt das Damals und das Heute im Bild einander gegenüber und erläutert diese – wenn die Motive nicht schon für sich selbst sprechen – mit wenig Text.