See der Sinne findet statt!

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Alle Wetterdienste sagen zum jetzigen Zeitpunkt für Samstag trockenes Wetter voraus - See der Sinne findet statt! Ab sofort startet auch der Vorverkauf, und zwar in Hemsbach

  • bei Schreibwaren Mück in der Königsberger Straße 6
  • im Blumenhaus Jöst, Wilhelm-Busch-Straße 2
  • im Rathaus, Zimmer E.06 (Öffentlichkeitsarbeit, Kultur, Internet)

und in Laudenbach bei

  • GEISslein, Mittelstraße 47

Einlass ist um 17 Uhr, Beginn um 18 Uhr. Bürgermeister Jürgen Kirchner wird die Veranstaltung an der Musikbühne offiziell eröffnen.

Am Veranstaltungsabend werden drei Kassen geöffnet sein. Für Besucher, die Karten im Vorverkauf erworben haben, werden gesonderte Eingänge ausgewiesen.

Wegen häufiger Nachfragen noch ein wichtiger Hinweis: Es sind und werden keine Hunde auf dem Gelände erlaubt.

„Lichtspiele“-Seniorenkino starten in die 6. Saison: „Tanz ins Leben“ – Auf in den zweiten Frühling

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die „Lichtspiele – Kino (nicht nur) für Senioren“ starten am Dienstag, 9. Oktober, um 14.30 Uhr in der „Brennessel“ in ihre sechste Saison, und das mit einem Film, der vom Titel her nicht besser passen könnte, nämlich „Tanz ins Leben“! In der britischen Komödie erlebt Imelda Staunton als pedantische Oberschichtsdame ihren zweiten Frühling – wie das Kino selbst mit seinem neuen Inhaber Alfred Speiser. Die Kooperation zwischen dem Programmkino „Brennessel“, dem Seniorenrat und der Stadt Hemsbach trägt also weiterhin Früchte.

Das Konzept der „Lichtspiele“ sieht vor, interessierten Kinogängern, die abends nicht mehr so lange unterwegs sein möchten oder können, in den Monaten Oktober bis April – mit Ausnahme im Dezember – qualitativ wertvolle und empfehlenswerte Filme zu präsentieren. Vorstellungsbeginn ist jeweils um 14.30 Uhr, der Eintrittspreis mit 6,00 Euro moderat gehalten. Dabei sind vorrangig ältere Menschen die Zielgruppe, aber – wie der Name schon sagt – nicht nur: Selbstverständlich sind alle Generationen willkommen.

Schöne Tradition wird fortgeführt: Stadt Hemsbach übernimmt Organisation des Weihnachtsmarktes

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… Genau dann, nämlich am ersten Adventswochenende, wird Hemsbach sich nun doch wieder über einen Weihnachtsmarkt freuen dürfen. Bekanntlich hatte die Interessengemeinschaft (IG) Weihnachtsmarkt diese beliebte Veranstaltung abgesagt. Jetzt ist die Stadt Hemsbach in die Bresche gesprungen und wird den Weihnachtsmarkt am angestammten Ort auf dem Rathausplatz und benachbarten Parkplatz organisieren.

Stadt lädt wieder ein zur Seniorenveranstaltung in der TV-Halle: „Iwwerleje se mol!“ zu Kaffee und Kuchen

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

In gemütlicher Atmosphäre und geselliger Runde alte Freunde und Bekannte treffen – oder neue kennen lernen: Dazu bietet die diesjährige Seniorenveranstaltung der Stadt Hemsbach am Samstag, den 6. Oktober, in der TV-Halle wieder die allerbeste Gelegenheit. Bürgermeister Jürgen Kirchner möchte diese schöne und sehr beliebte Tradition fortführen und lädt deshalb alle Hemsbacher Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren herzlich dazu ein.

Gast: Dr. Markus Weber

Die Türen der Turnhalle im Schubertweg 1 werden um 14 Uhr geöffnet. Nach der Begrüßung der Gäste durch den Bürgermeister heißt es um 15 Uhr dann Bühne frei für eine ganz besondere Überraschung, die für strapazierte Lachmuskeln sorgen wird: Dr. Markus Weber präsentiert sein Programm „Iwwerleje se mol“, eine kabarettistische Heimatkunde für Eingeborene und „Roigeplaggde“.

Stadt setzt auf Kommunalen Ordnungsdienst - für mehr Sicherheit, mehr Ordnung, mehr Lebensqualität

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Vielerorts hat er sich bereits bewährt, jetzt hat ihn auch die Stadt Hemsbach: einen Kommunalen Ordnungsdienst. Seit einigen Monaten sind Ali Gören und Kai Grünewald in neuer dunkelblauer Uniform im Stadtgebiet unterwegs – zu Fuß, auf dem Fahrrad, aber meistens im Streifenwagen. Der mag auf den ersten Blick wie ein allseits bekanntes Polizeiauto aussehen, doch zum einen fehlen Blaulicht und Funkinventar, zum anderen ziert ihn zur Unterscheidung der gleiche Schriftzug wie die Uniform der beiden Stadtbediensteten: „Polizeibehörde Stadt Hemsbach“.

Hebelschule wird neu gebaut

Geschrieben von Peter Liebe am . Veröffentlicht in Aktuelles

Der Gemeinderat hat am Abend heftig über den geplanten Neubau der Hebelschule diskutiert. Carola Landgraf vom beauftragten Architekturbüro stellte bei der Vorstellung der Machbarkeitsstudie klar, dass auch nach einer Überprüfung aller Einsparpotentiale ein Neubau immer noch kostengünstiger komme als eine Sanierung der rund 50 Jahre alten Schule.

Kulturbühne Max: Sissi Perlinger ausverkauft

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Der Kabarettabend mit Sissi Perlinger und ihrem Programm „Ich bleib dann mal jung“ am Sonntag, 30. September, um 19.30 Uhr in der Kulturbühne Max ist ausverkauft. Es wird auch keine Karten mehr an der Abendkasse geben.

„See der Sinne“ am 22. September: Flaniermeile für Feinsinnige mit über 30 genussreichen Stationen

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Effektvolle Lichtsäulen und mediterrane Gehölze säumen den Pfad und geleiten die Gäste ans Gestade des Wiesensees. Weiße Zelte stehen im Grün zwischen stilvoll geschmückten Bäumen, Weingüter kredenzen ihre edlen Tropfen, Gastronomen ausgesuchte Spezialitäten. Aussteller präsentieren außergewöhnliches Kunsthandwerk, sanfte Töne locken zur Musikbühne, spannende Geschichten ins Literaturzelt. Und wenn die letzten Sonnenstrahlen den Horizont rot färben, tauchen Fackeln und Flammen das gesamte Szenario in ein romantisches Licht: Am Samstag, 22. September, wird der Wiesensee zum sechsten Mal zum „See der Sinne“.

Nationaltheater Mannheim - Regionalabo Hemsbach: Der neue Spielplan ist da

Geschrieben von Doris Brachmann NTM am . Veröffentlicht in Aktuelles

Theaterfreunde in Hemsbach erwarten mit Spannung den neuen Spielplan für das Regionalabonnement 2018/2019. Die Termine stehen nun fest, und der Bus für den sicheren und bequemen Bustransfer von Hemsbach nach Mannheim und zurück wird organisiert. Die Abonnenten von Ingo Heimfeld erwartet ein bunter Veranstaltungsreigen zu günstigen Preisen.

Bauarbeiten in der Sackgasse abgeschlossen

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Gute Nachrichten gibt es aus der Sackgasse zu vermelden: Die dortigen Bauarbeiten sind beendet! Und das Gässchen erstrahlt nun pflastertechnisch in frischem „Altstadt-Design“.

Schillerstraße: Trinkwasserversorgung wird ergänzt

Weniger gut sind die Nachrichten aus der Schillerstraße zwischen Alleestraße und Schlossgasse: Dort ist ein bisschen Geduld gefragt, denn der Abschnitt muss bis voraussichtlich 20. September voll gesperrt werden. Grund: Hier wird die Trinkwasserversorgung ergänzt .

Neues Angebot beim Stadtseniorenrat Hemsbach: Mit Gedächtnistraining geistig fit bleiben

Geschrieben von Seniorenrat Hemsbach am . Veröffentlicht in Aktuelles

Ab Oktober startet der Stadtseniorenrat Hemsbach über das Winterhalbjahr mit einem Gedächtnistraining. Regelmäßiges Gedächtnistraining ist für Senioren sehr wichtig, um geistig fit zu bleiben, da der menschliche Geist mit der Zeit an Konzentration und an Leistungsfähigkeit verliert. Allerdings kann man diesen Prozess unter anderem mit Gedächtnistraining verlangsamen. Dies bietet sich auch für all diejenigen an, die sich selbst noch nicht als Senior ansehen. Durch das Gedächtnistraining steigert man die Verknüpfungen der Gehirnzellen, welche für die geistige Fitness verantwortlich sind.

Lücken der Lärmschutzwände an der KVS werden geschlossen

Geschrieben von Andreas Spieß am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Planungen sind abgeschlossen, nun kann es losgehen: Die Lücken der Lärmschutzwände an der KVS am südlichen Ortsausgang Richtung Thomastraße, der Bereich zwischen Draisstraße und Stettiner Straße sowie eine kleine Teilstrecke auf Höhe der Görlitzer Straße können geschlossen werden. Die Arbeiten starten mit den vorbereitenden Maßnahmen in der Kalenderwoche 36 und sollen, wie vertraglich festgehalten, bis zum 30.11.2018 abgeschlossen sein, versichert Herr Rohner von der Firma Heim Infrastrukturbau GmbH. Während der Bauarbeiten wird es zu verkehrlichen Einschränkungen kommen, aber eine Sperrung der Fahrbahn ist nicht vorgesehen. Im Laufe der Arbeiten wird der Verkehr in den genannten Bereichen durch Ampeln geregelt.

Ausstellung in der Hemsbacher „Galerie im Schloss“: CHAOS.ZUFALL

Geschrieben von Rainer J. Roth am . Veröffentlicht in Aktuelles

Seit 1926 gibt es die GEDOK, die als Gemeinschaft Deutscher und Österreichischer Künstlerinnenvereine aller Kunstgattungen in Hamburg gegründet wurde und sich für die Förderung künstlerischer Talente von Frauen einsetzt. Der Verband versteht sich auch heute als Bindeglied zwischen Künstlerinnen und der Öffentlichkeit und rückt mit zahlreichen interdisziplinären Kunstprojekten, Ausstellungen, Lesungen und Konzerten bundesweit das Werk und die Leistung ihrer Künstlerinnen erfolgreich ins Rampenlicht.

NABU-Projekt „Blühende Gärten“: Persönliche Gartenberatung zu gewinnen

Geschrieben von NABU am . Veröffentlicht in Aktuelles

Stuttgart/Hemsbach. Die Artenvielfalt erhalten und dem Insektensterben entgegenwirken – das beginnt bereits im eigenen Garten. Im Rahmen des neuen Projekts „Blühende Gärten – damit es summt und brummt!“ bietet der NABU Baden-Württemberg deshalb hundert kostenlose individuelle Gartenberatungen an. Privatpersonen können ab sofort ganz einfach online am Gewinnspiel teilnehmen. Aber auch Kirchen, Organisationen wie Sport- oder Musikvereine und Unternehmen haben die Chance, eine Bewerbung einzureichen und eine Beratung für ihre Fläche zu gewinnen.

„Galerie im Schloss“: Für 2019 sind fünf Ausstellungen geplant – jetzt bewerben

Geschrieben von Rainer J. Roth am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die Hemsbacher „Galerie im Schloss“ feiert im Sommer 2019 ihr 10-jähriges Jubiläum. Sie genießt mittlerweile großes Ansehen bei Künstlerinnen und Künstlern weit über die Region hinaus und nimmt eine wichtige und mittragende Rolle im Kulturgeschehen des Rhein-Neckar-Kreises und in der Metropolregion ein. Zur Beliebtheit der Galerie tragen auch die Räumlichkeiten des ehemaligen Rothschild-Schlosses bei, die mit ihren großen, lichten Flurflächen der drei Obergeschosse ein ideales und attraktives Umfeld für zeitgenössische Kunst bieten.

Bildband „Hemsbach – Bilder im Wandel der Zeit“: Schöne Erinnerung, Andenken und spannende Zeitreise

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Ganz gleich, ob als schöne Erinnerung, als Andenken an Hemsbach, als spannende Zeitreise für den Eigengebrauch oder als Geschenk für nette Menschen: „Hemsbach – Bilder im Wandel der Zeit“ eignet sich für diese und noch für viele Anlässe mehr. Der 60 Seiten starke, farbige Bildband stellt das Damals und das Heute im Bild einander gegenüber und erläutert diese – wenn die Motive nicht schon für sich selbst sprechen – mit wenig Text.