Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag & MittwochDienstagDonnerstagFreitag
07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr 14.00 - 15.30 Uhr 14.00 - 19.00 Uhr  

Nur nach Terminvereinbarung - (06201) 707-0
Ausnahme: Abholungen von Ausweisen und Anträgen, dies ist ohne Termin möglich

Allgemeine Öffnungszeiten

Montag bis FreitagDienstagDonnerstag
08.30 - 12.00 Uhr 14.00 - 15.30 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr

Unsere Stadt

Hemsbach, seit 1979 Stadt, liegt an der wunderschönen Bergstraße, der "Riviera Deutschlands", zwischen Heidelberg und Darmstadt und hat etwa 12.000 Einwohner.

Hemsbach - in Baden ganz oben

Als eine von 54 Kommunen des Rhein-Neckar-Kreises gehört Hemsbach zur europäischen Metropolregion Rhein-Neckar und liegt in Baden „ganz oben“, also im Norden. Dort grenzt Hemsbach an Laudenbach. Gemeinsam mit Laudenbach bildet Hemsbach eine Vereinbarte Verwaltungsgemeinschaft.

Die Hemsbacher Gemarkung erstreckt sich in 85 bis 340 Metern Höhe an der Bergstraße im Übergangsbereich zwischen Odenwald und Oberrheinischer Tiefebene und ist geprägt durch eine auffällige Ost-West-Dehnung.

Zur Stadt Hemsbach gehören die Weiler Balzenbach und Weschnitz-Siedlung, der Mühlweg und der Judenfriedhof sowie der Schafhof (Waldnerhof) und Watzenhof.

Die Stadt Hemsbach ist mit drei Partnerstädten freundschaftlich verbunden: mit Bray-sur-Seine in Frankreich (seit 1972), mit dem englischen Wareham (seit 1986) und mit Mücheln im Geiseltal (seit 1990).

Stadtinformationen

Daten
Einwohnerzahl (Stand 31.03.2017) 12.037
Postleitzahl 69502
Telefon-Vorwahl 06201
KFZ-Kennzeichen HD
Landkreis Rhein-Neckar-Kreis
Regierungsbezirk Karlsruhe
Bundesland Baden-Württemberg
Gemarkungsfläche gesamt 1.286 ha
Höhe über dem Meeresspiegel 85-340 m

Grund- & Gewerbesteuer

Grundsteuer A - 350 v.H.

Grundsteuer B - 350 v.H.

Gewerbesteuer - 350 v.H.

Hundesteuer

Ersthund - 75,00 €

Zweithund - 150,00 €

Wassergebühr

Wasserzins (zzgl. 7% MwSt.) 1,69 € pro m3

Abwassergebühr

Schmutzwasser - 1,70 € pro m3

Niederschlagswasser - 0,40 € pro m2

Haushaltsdaten

  • Ergebnishaushalt 2020
    Gesamtbetrag der ordentlichen Erträge von 25.368.776 €
    Gesamtbetrag der ordentlichen Aufwendungen von 25.364.974 €
    Ordentliches Ergebnis 3.802 €
    Abdeckung von Fehlbeträgen aus Vorjahren 0 €
    Veranschlagtes ordentliches Ergebnis 0 €
    Gesamtbetrag der außerordentlichen Erträge von 0 €
    Gesamtbetrag der außerordentlichen Aufwendungen von 0 €
    Veranschlagtes Sonderergebnis 0 €
    Veranschlagtes Gesamtergebnis 3.802 €
  • Finanzhaushalt 2020
    Gesamtbetrag der Einzahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit von 25.268.776 €
    Gesamtbetrag der Auszahlungen aus laufender Verwaltungstätigkeit von 23.406.238 €
    Zahlungsmittel­überschuss des Ergebnishaushalts von 1.862.538 €
    Gesamtbetrag der Einzahlungen aus Investitionstätigkeit von 2.287.896 €
    Gesamtbetrag der Auszahlungen aus Investitionstätigkeit von 10.780.652 €
    Veranschlagter Finanzierungs­mittel­bedarf aus Investitionstätigkeit 8.492.756 €
    Veranschlagter Finanzierungs­mittel­bedarf 6.630.218 €
    Gesamtbetrag der Einzahlungen aus Finanzierungs­tätigkeit 0 €
    Gesamtbetrag der Auszahlungen aus Finanzierungs­tätigkeit 0 €
    Veranschlagter Finanzierungs­mittel­überschuss aus Finanzierungs­tätigkeit 6.630.218 €
    Veranschlagte Änderung des Finanzierungs­mittel­bestandes, Saldo des Finanz­haushaltes von 0 €

Trinkwasseranalyse

Um sich frisch und fit zu trinken, sind Kräutertees, verdünnte Fruchtsäfte oder Mineralwasser das Richtige. Empfehlenswert ist aber auch das Wasser direkt aus der Leitung. Die Trinkwasserverordnung sorgt dafür, dass es das am besten kontrollierte Lebensmittel ist und das Wasserwerk mit höchster Qualität verlässt. Im Wasserwerk Hemsbach des Wasserzweckverbandes Badische Bergstraße wird nitratarmes Trinkwasser aus dem Grundwasser gefördert, bei dem alle Untersuchungsergebnisse den Vorgaben der Trinkwasserverordnung entsprechen.

Die Wasserhärte (dH) in Hemsbach beträgt über 14°. Dieser Wert liegt im Härtebereich 3 "hart" laut Waschmittelgesetz (Stand 26.05.2021).
Die zulässigen Werte liegen zwischen 14 und 21 mg/l.

Reinhard, Jürgen

Fachbereich 2 / Tiefbau / Zimmer 1.03 Außenstelle Hildastraße 12

Tel.: (0 62 01) 7 07 - 32
Fax: (0 62 01) 7 07 - 66 32
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Sie möchten mehr über unser Trinkwasser wissen?

Umfangreiche und interessante Informationen finden Sie auf der Website des Wasserzweckverbands Badische Bergstraße:
www.wzv-bb.de
oder auf der Website der Stadtwerke Weinheim:
www.sww.de

Stadtgeschichte

Branchenverzeichnis

Partnerstädte

ISEK

Gemeinderat

BIP

© 2020 Stadt Hemsbach.
Alle Rechte vorbehalten.