Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag & MittwochDienstagDonnerstagFreitag
07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr 14.00 - 15.30 Uhr 14.00 - 19.00 Uhr  

Besuche des Bürgerbüros sind nur nach vorheriger Terminvereinbarung möglich.
Die Terminvergabe erfolgt telefonisch unter (06201) 707-92, -93, -94, -96 oder online Termin vereinbaren

Allgemeine Öffnungszeiten

Montag bis FreitagDienstagDonnerstag
08.30 - 12.00 Uhr 14.00 - 15.30 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr

Kontakt

Telefon: (06201) 707-0
E-Mail: post@hemsbach.de

Konzert mit dem "Duo Allegro"

Ausführende: Duo Allegro mit Alexander Galushkin - Geige und Bratsche – sowie Rolf Fritz – Klavier

Seit 2012 , also jetzt im 11. Jahr, lädt der Förderverein Ehemalige Synagoge zusammen mit den beiden Musikern Rolf Fritz, Piano, und Alexander Galushkin, Bratsche und Geige, zum internationalen Holocaust-Gedenktag ein. In den 11 Jahren waren es immer neue Werke jüdischer Komponisten, die bislang dem Publikum wenig oder nicht bekannt waren. Die Vertreibung, Vernichtung und Unterdrückung jüdischer Künstler und Komponisten aus Deutschland und Europa in der Zeit des Nationalsozialismus hat das Bewusstsein für den Beitrag des Judentums zu unserer Musikkultur abrupt beendet, z. T. wirkt das bis heute nach. Mit dieser Reihe zum Holocaust-Gedenktag soll das Vergessen beendet werden. Und damit all derer gedenken, die während des Holocaust ihre Existenz oder gar ihr Leben verloren haben.

Das Programm 2023:
Ernest Bloch: Avodah (God´s Worship) A Yom Kippur Melody
Felix Mendelssohn: Sonate f-Moll, Op.4
Joseph Joachim: Variationen über ein eigenes Thema, Op.10
Darius Milhaud: Quatre Visages, Op.2

Der Eintritt ist frei – um Spenden für die lange durch die Pandemie behinderte Arbeit der beiden Musiker wird gebeten!

Termin Eigenschaften

Datum, Uhrzeit 27.01.2023 19:30
Termin-Ende 27.01.2023 21:00
Einzelpreis Um Spenden wird gebeten
Ort Ehemalige Synagoge
© 2020 Stadt Hemsbach.
Alle Rechte vorbehalten.