Öffnungszeiten Bürgerbüro

Montag & MittwochDienstagDonnerstagFreitag
07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 12.00 Uhr 07.30 - 13.00 Uhr
14.00 - 17.00 Uhr 14.00 - 15.30 Uhr 14.00 - 19.00 Uhr  

Allgemeine Öffnungszeiten

Montag bis FreitagDienstagDonnerstag
08.30 - 12.00 Uhr 14.00 - 15.30 Uhr 14.00 - 18.00 Uhr

A015/2020 - Sanierung Hans-Michel-Halle

Die Fraktion PRO HEMSBACH stellt den Antrag, für die Sanierung der HMH einen Förderantrag zu stellen beim Städtebauförderprogramm “Investitionspaket Sportstätte"

Der GR hat sich 2012 für den Erhalt der HMH ausgesprochen. Seit Jahren schieben wir die notwendigen Sanierungen (Beleuchtung, Brandschutz, Hallenboden, sanitäre Anlagen, Tribüne, ev. Teilbarkeit der Halle in zwei Felder usw.) vor uns her. Nun bietet ein Förderprogramm des Bundes s.o. eine Möglichkeit, 45 % Zuschuss zur Sanierung zu erhalten. Diese hohe Bezuschussung bietet uns eine einmalige Gelegenheit, welche wir nutzen sollten.

Daher stellen wir folgenden Antrag:
Die Verwaltung

  • stellt fristgerecht einen Antrag zur Förderung aus diesem Programm für die Sanierung der HMH.
    Programm: „Städtebauförderprogramm - Investitionspaket Sportstätten IVS" - Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur''.
    Das Förderprogramm bietet eine Bezuschussung von 45 % Fördermittel
  • erarbeitet die zur Einreichung notwendigen Unterlagen
  • stellt Mittel in den Haushalt 2021 ein
  • erarbeitet ein Sanierungskonzept

PS: Ein Blick in unsere Nachbarschaft:
Hirschberg hat für seine Heinrich-Beck Halle (Sanierungsaufwand 2,95 Mio.) und für die Sachsenhalle (Sanierung und Erweiterung 5,85 Mio.) die Förderung beantragt, auch Laudenbach stellt für sein Sportgelände einen Antrag (Sanierungspak.et 420 000 Euro).

Ansprechpartner: Koch, Klaus / Schork, Tobias
zuständiger Fachbereich: FB 1
Antragsdatum: 26.10.2020
Antragsteller: Pro Hemsbach
Eingangsdatum: 26.10.2020
in Sitzung vorgelegt:  
in Sitzung beraten & beschlossen: 05.11.2020
Bearbeitungsstand: in Bearbeitung

Bemerkung

Antrag (.pdf)

Stand 05.11.2020:
Der Förderantrag wurde bereits fristgerecht eingereicht. Der Gemeinderat hat dem nachfolgenden Beschluss zugestimmt:
"Zustimmung zur Sanierung der Hans-Michel-Halle voraussichtlich in den Jahren 2022 und 2023 gemäß Kostenermittlung des Bauamtes Hemsbach vom 28.10.2020 über 6.830.670 €.Der Beschluss steht unter dem Vorbehalt einer 90 %igen Förderzusage."

Der Gemeinderatsbeschluss wird nun nachgereicht. Die Stadtverwaltung erhält im ersten Quartal 2021 Rückmeldung, ob die Aufnahme für Hemsbach im Bundesprogramm „Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur“ erfolgreich war.

© 2020 Stadt Hemsbach.
Alle Rechte vorbehalten.