A012/2019 - Bildung einer Kommission

Die Fraktion PRO HEMSBACH stellt den Antrag, eine Kommission zu bilden.

Unser Standpunkt zu den Baukörpern HMH und Sportcenter haben wir schon mehrfach deutlich gemacht.
Erst benötigt man ein Nutzungskonzept, daraus lassen sich die notwendigen Sanierungsarbeiten ggf. Erweiterungs- bzw. Umbauarbeiten und der benötigte Brandschutz ableiten.

Alle Vereine haben sich für den Erhalt und die Sanierung der HMH ausgesprochen und der GR hat dazu im Jahre 2012 einen Beschluss gefasst. Viele Fachleute haben ihre fachliche Unterstützung bei der Planung der Sanierungs- und ggf. Erweiterungsarbeiten zugesagt. Wir als Gemeinde sollten auf die Fachkompetenz unserer Bürger/innen nicht verzichten, sondern vielmehr dieses Angebot nutzen.

  1. Daher stellen wir den Antrag, eine Kommission zu bilden, deren Aufgabe es ist, nachhaltige Lösungsansätze für die Sanierung ev. ggf. Erweiterung der HMH zu erarbeiten und das Sportcenter mit seinen verschiedenen Nutzungen in ein Gesamt-Nutzungskonzept zu integrieren.
  2. Im zweiten Schritt ist die Aufgabe der Kommission ein Sanierungskonzept ggf. mit einer baulichen Erweiterung zu erarbeiten.
    Diesem Gremium sollen der Bürgermeister, ein Planungsbüro, Mitarbeiter der Verwaltung, je ein Vertreter der Gemeinderatsfraktionen, der Schulen, ein Vertreter der Vereine und Fachexperten aus den Bereichen Bauwesen, Elektrotechnik, Heizung, Sanitär und Lüftung angehören.
  3. Der Bund hat ein Förderprogramm "Sanierung kommunaler Einrichtungen in den Bereichen Sport, Jugend und Kultur" auf den Weg gebracht. Dabei sollen Maßnahmen bis zu 45% bezuschusst werden. Die Verwaltung wird gebeten, sich sachkundig zu machen und den GR in der nächsten Sitzung über diese Fördermöglichkeit und die zu beachtenden Antragsfristen umfassend zu informieren.
Ansprechpartner: -
zuständiger Fachbereich: FB 1
Antragsdatum: 05.02.2019
Antragsteller: Pro Hemsbach
Eingangsdatum: 05.02.2019
in Sitzung vorgelegt: -
in Sitzung beraten & beschlossen: -
Bearbeitungsstand: erledigt

Bemerkung

Es wurde bereits ein "runder Tisch" / eine Kommission gebildet, somit hat sich der Antrag der Pro Hemsbach erledigt.
Das genannte Förderprogramm ist bereits abgelaufen - Stand: 11.02.2019