A005/2019 - Personaleinstellung

Antrag zur Personaleinstellung

  1. Eine öffentliche Ausschreibung sämtlicher Stellen ab A9 und TVöD 9 ist zukünftig erforderlich. Dies gilt auch für die Fachbereichsleiter und Amtsleiter. Ein automatisches Nachrücken der Stellvertreter gibt es nicht. Sie können an dem Bewerbungsverfahren teilnehmen. Eine interne Ausschreibung ist nicht ausreichend.
  2. Einstellungsgespräche für diese Gehaltsgruppen werden unter Beteiligung des Personalausschusses (Fraktionsvorsitzende) geführt. Die Fraktionen können auch einen anderen Vertreter teilnehmen lassen.
  3. Die Entscheidung verbleibt bei den Beschäftigten, wie bisher in der Hauptsatzung geregelt, beim Gemeinderat. Mittelfristig soll die Hauptsatzung geändert werden, sodass Beamteneinstellungen nur noch ab A9 vom Gemeinderat beschlossen werden.
  4. Die Gemeinderatsvorlagen haben eine Liste sämtlicher Bewerber zu enthalten. Angaben: Name, Vorname, Wohnort, Alter, Ausbildungsabschluss ggf. mit Note, Berufserfahrung. Die zum Vorstellungsgespräch eingeladenen Bewerber sind zu kennzeichnen.

Der Antrag ist dem Gemeinderat in der nächsten Sitzung vorzulegen.

Ansprechpartner: Schuster, Sebastian 
zuständiger Fachbereich: FB 1
Antragsdatum: 18.07.2019
Antragsteller: CDU
Eingangsdatum: 22.07.2019
in Sitzung vorgelegt: 28.10.2019
in Sitzung beraten & beschlossen: 28.10.2019
Bearbeitungsstand: erledigt

Bemerkung

Über die Beschlussanträge wurde jeweils einzeln abgestimmt.

Beschlussantrag Nr. 1 - mehrheitliche Zustimmung
Beschlussantrag Nr. 2 - mehrheitliche Ablehnung
Beschlussantrag Nr. 3 - mehrheitliche Zustimmung
Beschlussantrag Nr. 4 - mehrheitliche Zustimmung