Bebauungsplan Nr. 69 "Berlingweg/B3“

Amtliche Bekanntmachung der Stadt Hemsbach

Bauleitplanung Stadt Hemsbach

Bebauungsplan Nr. 69 "Berlingweg/B3“

  1. Aufstellungsbeschluss gem. § 2 Abs.1 BauGB

Der Gemeinderat hat am 25.03.2019 in öffentlicher Sitzung den Aufstellungsbeschluss für den Bebauungsplan Nr. 69 "Berlingweg/ B3“ nach § 2 Abs. 1 BauGB (Baugesetzbuch) gefasst. Der Aufstellungsbeschluss wird hiermit öffentlich bekannt gemacht.

 

Räumlicher Geltungsbereich des Bebauungsplans Nr. 69 "Berlingweg/B3“

Das Plangebiet liegt am südlichen Ortseingang von Hemsbach östlich der B 3 in der unteren Hanglange der Odenwaldhänge und umfasst eine Fläche von ca. 0,45 ha. mit den Grundstücken Flst.Nr. 758, 760, 761, 762, 763/3, 763, 360/4 (B3) teilweise und 360/2 (Grüner Wasen) teilweise.

Die Abgrenzung des räumlichen Geltungsbereiches des Bebauungsplans ist in der beigefügten Abbildung dargestellt.

   2. Bekanntmachung der Aufstellung im beschleunigten Verfahren gemäß § 13a BauGB

Der Bebauungsplan wird als Bebauungsplan der lnnenentwicklung im beschleunigten Verfahren gem. § 13a Abs.2 Nr. 1 i.V.m. § 13 Abs. 3 S.1 BauGB ohne Durchführung einer Umweltprüfung gem. § 2 Abs. 4 BauGB aufgestellt.

Ziel des Bebauungsplans ist es, eine kleinteilige Wohnbebauung sowie weitere hiermit vereinbare wohnaffine Nutzungen zu ermöglichen, die die Größe und Maßstäblichkeit der südlich angrenzenden vorhandenen Hangbebauung aufnehmen.

Als Gebietstyp ist ein Allgemeines Wohngebiet (WA) vorgesehen. Die Bebauung der Grundstücke soll mit Einzel- und Doppelhäusern bei maximal zwei Vollgeschossen ermöglicht werden.

Mit grünplanerischen Festsetzungen soll der begrünte Charakter der Hanglage zwischen der Bundestraße 3 und dem Berlingweg erhalten und verstärkt werden. Hierfür kommt insbesondere die Festsetzung von Pflanz- oder Erhaltungsgeboten auf den Baugrundstücken in Betracht.

Über die Ziele und Zwecke des Bebauungsplans kann sich die Öffentlichkeit in der Zeit vom Montag, den 01.04.2019 bis einschl. Freitag, den 03.05.2019 im Rathaus der Stadt Hemsbach, Hildastraße 12,  69502 Hemsbach  – 1.OG, Zimmer 1.06 (Bauverwaltung) informieren. Die Dienstzeiten der Bauverwaltung sind täglich 8.30 Uhr bis 12.00 Uhr, dienstags auch 14.00 Uhr bis 15.30 Uhr und donnerstags auch von 14.00 Uhr bis 18.00 Uhr.

Innerhalb des angegebenen Zeitraums besteht für die Öffentlichkeit die Möglichkeit, sich zu der Planung mündlich sowie durch schriftliche Stellungnahmen zu äußern.

 

 

Hemsbach, den 29.03.2019

 

Jürgen Kirchner

Bürgermeister