Gesundheitstag der vhs in Hemsbach

Gesundheitstag der vhs in Hemsbach

19. Januar 2019 13:30 - 19:30

(im Kalender speichern)

Ehemalige Synagoge in Hemsbach

Am 19. Januar steht Hemsbach ganz im Zeichen der Gesundheit!

An diesem Tag werden renommierte Mediziner und Heilpraktiker aus dem Rhein-Neckar-Kreis in der ehemaligen Synagoge umfassend zu folgenden Themen referieren:

- "Herzkreislaufsystem in Gefahr!“ Was beim Gefäßverschluss passiert und wie dieser zu verhindern bzw. zu behandeln ist, erläutert Prof. Dr. med. Grigorios Korosoglou, Chefarzt der Kardiologie, Angiologie und Pneumologie der GRN-Klinik Weinheim, von 13:30 – 14:15 Uhr.

- Wie ayurvedische Ernährung zur ganzheitlichen Gesundheitsvorsorge beitragen kann, referiert Subhash Maharaj, M.A., Mitglied der Union Deutscher Heilpraktiker und Beiratsmitglied der Association of natural medicine in Europe, in seinem Vortrag "Ayurveda: Die Ernährungslehre" von 14:30 – 15:30 Uhr.

- "Darmkrebs - kann verhindert werden!" Von 15:45 – 16:45 Uhr informiert Prof. Dr. med. Christoph Eisenbach, Chefarzt der Gastroenterologie und Diabetologie der GRN-Klinik Weinheim, über Fakten, Diagnostik, Therapie- und Vorsorgemöglichkeiten.

- "Die Arthrose des Kniegelenkes“ - Was hierbei wirklich hilft, erfährt man von Priv.-Doz. Dr. med Christoph Becher, Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie an der ATOS-Klinik in Heidelberg. Sein Vortrag findet von 17:00 – 18:00 Uhr statt.

- Danielle Bruckmaier, Heilpraktikerin der Traditionellen Chinesischen Medizin, erläutert in ihrem Vortrag "Der Rücken - Spiegel unserer Seele" von 18:15 – 19:15 Uhr mögliche Ursachen von Rückenschmerzen und deren Behandlungsmöglichkeiten nach der Traditionellen Chinesischen Medizin.

Jeder Vortrag beinhaltet auch eine allgemeine Frage- bzw. Diskussionsrunde mit dem jeweiligen Referenten.

Die Vorträge können einzeln besucht werden. Die Gebühr für Einzelvorträge beträgt €5,00. Eine Tageskarte, die zur Teilnahme an allen Vorträgen berechtigt, kann für €23,00 erworben werden.

Nähere Auskünfte und Anmeldungen in der vhs-Geschäftsstelle, Telefon 06201-44970, -99630 oder unter www.vhs-bb.de. Eintrittskarten können auch vor Ort an der Tageskasse erworben werden.