Bundesweite Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie

Geschrieben von Andreas Spieß am . Veröffentlicht in Aktuelles

Corona 10 29 Massnahmen LandesregierungUPDATE Corona-Maßnahmen 28.10.2020

Wir informieren zur den aktuellen Beschlüssen der Ministerpräsidentenkonferenz, die am Montag den 02.11.2020 in Kraft treten.

  • Im öffentlichen Raum dürfen sich maximal 10 Personen aus dem eigenen und einem weiteren Haushalt aufhalten
  • Übernachtungsangebote im Inland werden nur noch für notwendige und nicht touristische Zwecke zur Verfügung gestellt.
  • Einrichtungen zur Freizeitgestaltung bleiben geschlossen.
    Dazu zählen:
    • Theater, Kinos, Konzerthäuser, Freizeitparks
    • Anbieter von Freizeitaktivitäten (Indoor und Outdoor)
    • Schwimmbäder, Saunen, Thermen
    • Fitnessstudios
  • Freizeit- und Amateursportbetrieb ist bis auf die Ausübung des Individualsports (allein oder zu zweit oder mit eigenem Hausstand) auf allen öffentlichen und privaten Sportanlagen untersagt.
  • Der Unterhaltung dienliche Veranstaltungen werden untersagt.
  • Gastronomiebetriebe, Bars, Clubs, Diskotheken und Kneipen werden geschlossen. Davon ausgenommen bleibt die Lieferung und Abholung mitnahmefähiger Speisen.
  • Kosmetikstudios, Massagepraxen, Tattoo-Studios und ähnliche Betriebe werden geschlossen. Ausgenommen sind medizinisch notwendige Behandlungen und Friseursalons.
  • Der Groß- und Einzelhandel bleibt unter Auflagen zu Hygiene und Steuerung des Zutritts geöffnet. Dabei ist sicherzustellen, dass sich pro 10qm nicht mehr als 1 Kunde auf der Verkaufsfläche befindet.
  • Schulen und KiTas bleiben geöffnet.

Weitere Informationen:
https://hemsbach.de/index.php/corona