14. bis 19. April: Schienenersatzverkehr für S6 zwischen Weinheim und Bensheim

Geschrieben von Deutsche Bahn am . Veröffentlicht in Aktuelles

Wie die Deutsche Bahn mitteilt, muss wegen Arbeiten an Weichen im Bahnhof Bensheim der Zugverkehr der S6 in der Woche nach Ostern auf den Abschnitt (Mainz-) Mannheim – Weinheim eingekürzt werden. So ist für den 14. bis 19. April 2020 ein Schienenersatzverkehr zwischen Weinheim und Bensheim eingerichtet, der in Weinheim mit den Zügen verknüpft ist. Der Ersatzverkehr bedient in Hemsbach und Laudenbach Haltestellen entlang der Bundesstraße 3 bzw. die Busbahnhöfe an den Stationen Weinheim, Heppenheim und Bensheim.

Zusätzlich zum Ersatzverkehr können Sie weiterhin auf die Züge der Linien RB68 und RE60 ausweichen, die trotz der Baustelle weitgehend regulär verkehren. Achten Sie in der Bauzeit im Zugverkehr allerdings besonders auf Informationen zu veränderten Abfahrtgleisen.

Am Wochenende 18./19.04.2020 entfallen die Flügelungen und Vereinigungen der RB68 in Neu-Edingen/Friedrichsfeld. Das hat zu Folge, daß Sie dort zwischen Mannheim/Schwetzingen (RB67) und der Main-Neckar-Bahn (RB68) umsteigen müssen. Diese Besonderheit gilt am Samstag, 18. April, ab 18:00 Uhr und am Sonntag, 19. April, ganztägig.

Hier der entsprechende Infoflyer: Infoflyer_ZZA5_Weinheim_Bensheim_WEB

Beachten Sie auch zeitgleich Veröffentlichungen über Bauauswirkungen auf der Nibelungenbahn und der Weschnitztalbahn.

Nutzen Sie zur Ermittlung der optimalen Reiseverbindung die elektronische Verbindungsauskunft bzw. die App DB Navigator. Tagesaktuelle Informationen zu den Bahn-Baustellen gibt es im Internet unter www.deutschebahn.com/bauinfos. Auf dieser Website können Sie auch kostenlos einen E-Mail Newsletter für individuell gewählte Strecken abonnieren.