Schöne Tradition wird fortgeführt: Stadt Hemsbach übernimmt Organisation des Weihnachtsmarktes

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Advent, Advent, ein Lichtlein brennt… Genau dann, nämlich am ersten Adventswochenende, wird Hemsbach sich nun doch wieder über einen Weihnachtsmarkt freuen dürfen. Bekanntlich hatte die Interessengemeinschaft (IG) Weihnachtsmarkt diese beliebte Veranstaltung abgesagt. Jetzt ist die Stadt Hemsbach in die Bresche gesprungen und wird den Weihnachtsmarkt am angestammten Ort auf dem Rathausplatz und benachbarten Parkplatz organisieren.

„Der Weihnachtsmarkt gehört zu Hemsbach. Er hat eine jahrzehntelange Tradition und war mit seiner schönen Atmosphäre immer etwas Besonderes“, freut sich Bürgermeister Jürgen Kirchner über die Fortsetzung. „Ich habe mir sehr gewünscht, dass es mit dem Weihnachtsmarkt weitergeht. Diesen Wunsch haben sehr viele Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter in der Verwaltung geteilt und sich sofort bereit erklärt, die Organisation zu übernehmen.“ Als zudem viele Bürgerinnen und Bürger im Rathaus ihr Bedauern kundtaten, dass es schade wäre, wenn der Weihnachtsmarkt sterben würde, wurde nicht mehr lange debattiert, sondern gemacht.

Stattfinden wird der – inzwischen dann 34. – Hemsbacher Weihnachtsmarkt an zwei Tagen, nämlich am Samstag, 1. Dezember, von 15 bis 22 Uhr, und am Sonntag, 2. Dezember, von 12 bis 20 Uhr. Die Fäden laufen im Rathaus im Vorzimmer bei Nadja Flachs und im Ordnungsamt bei Sven Maschur zusammen, bei denen sich Interessierte auch anmelden können. Standbetreiber sollten ihre Waren entweder in einer Holzbude oder unter einem weißen Zelt feilbieten.

Beim Angebot ist selbstredend darauf zu achten, dass dieses mit Weihnachten zu tun hat. Auch klassische Kunsthandwerker können sich gerne melden und natürlich Anbieter von Speisen und Getränken. Gesangs- und Musikbeiträge sind bereits so gut wie in trockenen Tüchern, und ganz bestimmt werden an beiden Weihnachtsmarkttagen auch wieder der Nikolaus und sein Knecht Ruprecht vorbeischauen. Aktuell ist im Ordnungsamt eine Satzung in Arbeit, um die Veranstaltung auch rechtlich dauerhaft abzusichern.

Info: Hemsbacher Weihnachtsmarkt am Samstag, 1. Dezember, von 15 bis 22 Uhr, und am Sonntag, 2. Dezember, von 12 bis 20 Uhr. Informationen und Anmeldung bei Nadja Flachs, Telefon: 06201/707-21, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, oder bei Sven Maschur, Telefon: 06201/707-91, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.