Nationaltheater Mannheim - Regionalabo Hemsbach: Der neue Spielplan ist da

Geschrieben von Doris Brachmann NTM am . Veröffentlicht in Aktuelles

Theaterfreunde in Hemsbach erwarten mit Spannung den neuen Spielplan für das Regionalabonnement 2018/2019. Die Termine stehen nun fest, und der Bus für den sicheren und bequemen Bustransfer von Hemsbach nach Mannheim und zurück wird organisiert. Die Abonnenten von Ingo Heimfeld erwartet ein bunter Veranstaltungsreigen zu günstigen Preisen.

Das Abo beginnt am Freitag, 28. September, mit der Oper „Rigoletto“ von Giuseppe Verdi. „Der Elefantengeist“ von Lukas Bärfuß folgt am Donnerstag, 1. November, und am Donnerstag, 29. November, ist die Familienoper „Aschenputtel“ von Rossini zu sehen.

Im Dezember steht ein Liederabend im Schauspiel auf dem Programm – „Istanbul“ von Sezen Aksu.

Das neue Jahr beginnt mit „Der Ring an einem Abend“ von Loriot nach Richard Wagner am Donnerstag, 24. Januar. Das Tanzstück „Die vier Jahreszeiten / Empty House“ ist am Mittwoch, 13. Februar, zu sehen, gefolgt von „Sanssouci“ im Tanz am Freitag, 29. März. Es ist dies die erste Kooperation von Oper und Tanz.

Im März heißt es dann „Findet uns das Glück?“ und am Freitag, 10. Mai, kommt Verdis „Don Carlo“ auf die Bühne. „Marienvesper“ von Claudio Monteverdi am Donnerstag, 6. Juni, dürfte wieder ein besonderer Ohrenschmaus werden. Den Abschluss macht „Salome“ von Richard Strauss am Freitag, 12. Juli.

Schon jetzt nimmt der ehrenamtliche Gruppenleiter Ingo Heimfeld Anmeldungen für das Abo entgegen und freut sich über neue Interessenten. Gerne gibt er auch Auskunft über Fahrtwege, Haltestellen und Preise. Kontakt: Ingo Heimfeld, Telefon: 06201/3893294, mobil: 0172/5818746, E-Mail Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.

Fotos:
Szene aus „Don Carlo“ mit Jorge Lagunes, Roy Cornelius Smith und „Aschenputtel“ mit Ludovica Bello, Sophie Rennert, Cornelia Zink, hinten liegend: Joachim Goltz (Fotos: Hans Jörg Michel).