Neuer Barfußpfad am Wiesensee eingeweiht

Geschrieben von Peter Liebe am . Veröffentlicht in Aktuelles

Mit über 30 Kindern des evangelischen Bonhoeffer-Kindergartens ist heute der neue Barfußpfad am Wiesensee offiziell eingeweiht worden. Nach rund 5 Monaten Bauzeit passte sich das Wetter der Eröffnung an: Die Helferinnen und Helfer strahlten mit der Sonne um die Wette. Und Bürgermeister Jürgen Kirchner bedankte sich herzlich bei der ISEK-Projektgruppe Wiesensee für ihren tollen Einsatz.

Die Arbeiten für den Barfußpfad hatten schon im vergangenen Jahr begonnen. Dabei legten die Mitglieder der ISEK-Projektgruppe zunächst eine neue Trockenmauer am Eingang des Seehotels an. Danach wurden dort Blumen gepflanzt. Gemeinsam mit dem städtischen Bauhof ging es dann an den eigentlichen Barfußpfad.

Das Ergebnis kann sich sehen lassen! Der Pfad sei ein schönes Erlebnis für die Sinne geworden, so Bürgermeister Jürgen Kirchner. Dabei ging das Stadtoberhaupt zur Eröffnung mit gutem Beispiel voran. Kirchner zog Schuhe und Strümpfe aus, um den neuen Pfad besser "erfühlen" zu können. Rund 30 Kindergartenkinder der evangelischen Bonhoeffer-Gemeinde machten es ihm nach und eroberten den neuen Barfußpfad sozusagen im Sturm.

Bei dem Barfußpfad soll es allerdings nicht bleiben. Die Mitglieder der ISEK-Projektgruppe Wiesensee planen gleich nebenan einen neuen Kinderspielplatz zu bauen. Der Platz am Wiesensee eignet sich nach Auffassung der Projektgruppe besonders gut, weil dort viele große Bäume sind, die im Sommer Schatten spenden. 

Wenn Sie jetzt Lust bekommen haben, in den ISEK-Projekten mitzumachen - dann melden Sie sich einfach bei unserer ISEK-Koordinatorin Julia Rehl. Sie freut sich über jeden neuen Mitstreiter.