Aktion „Stadtradeln“ des Rhein-Neckar-Kreises: Auch Hemsbach radelt für ein gutes Klima

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Hemsbach/Region. Der Sommer steht vor der Tür, und wer möchte nicht gesund und fit durch die schönste Jahreszeit kommen? Dafür kann man einiges tun – zum Beispiel Fahrradfahren. Obendrein macht Radeln Spaß, und vor allem: Es schont das Klima! Genau das ist eines der Hauptziele der Aktion „Stadtradeln“. Bereits zum 11. Mal werden die fahrradaktivsten Kommunen Deutschlands gesucht und ausgezeichnet, und diesmal tritt auch der Rhein-Neckar-Kreis mit 23 Kommunen in die Pedale. Auch Hemsbach ist mit dabei!

Stadtradeln ist eine Kampagne des „Klima-Bündnis“, einem Netzwerk europäischer Kommunen in Partnerschaft mit indigenen Völkern, das lokale Antworten auf den globalen Klimawandel entwickelt. Seit 2008 dient das Stadtradeln dem Klimaschutz sowie der Radverkehrsförderung und kann weltweit von allen Kommunen an 21 zusammenhängenden Tagen – frei wählbar im Zeitraum 1. Mai bis 30. September – durchgeführt werden.

Im Rhein-Neckar-Kreis heißt es vom 9. bis 29. Juni, sich für Klimaschutz und eine lebenswerte Kommune auf den Fahrradsattel zu schwingen und Kilometer zu sammeln – für ein Team und für die Kommune. Egal, ob beruflich oder privat – Hauptsache, CO2- und feinstaubfrei unterwegs. Mitmachen lohnt sich übrigens nicht nur für die Umwelt: Es winken attraktive Preise und Auszeichnungen, für die Radelnden und die Kommunen. Die Aktion läuft vom 9. bis 29. Juni.

Teilnehmen können alle Bürgerinnen und Bürger, Kommunalpolitikerinnen und -politiker der teilnehmenden Kommunen sowie alle Personen, die dort arbeiten, einem Verein angehören oder eine Schule besuchen. Bürgermeister Jürgen Kirchner hat sich übrigens bereits registriert: „Diese Aktion kommt uns Menschen, unserer Stadt und unserer Natur zugute. Und auch wenn ich aufgrund der vielen täglichen Termine meistens aufs Auto angewiesen bin, werde ich in den drei Wochen so oft wie möglich das Fahrrad benutzen“, verspricht der Hemsbacher Rathauschef.

Wer sich anschließen möchte – so geht’s: Einfach auf der Website www.stadtradeln.de registrieren, dann einem Team beitreten oder eines gründen. Danach losradeln und die gefahrenen Radkilometer im Online-Radelkalender eintragen. Alternativ können die Kilometer auch in den ausliegenden Flyern eingetragen und im Rathaus abgegeben werden.

Also: Ab aufs Rad!

Alle weiteren Informationen, Ergebnisse und vieles mehr gibt es unter www.stadtradeln.de. Und natürlich schadet es nie, im Sinne des Umweltschutzes auch sonst in die Pedale zu treten und dazu noch Kopf und Körper auf Trab zu bringen!