Ulla Meinecke und Band am 22. April in der Kulturbühne Max: Lieder wie lebendige Filme

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Ihre Songs sind zeitlos, weil es bei ihr textlich keine Schnellschüsse, Kompromisse noch modische Gags gibt. Ihr aktuelles Projekt mit den Multi-Instrumentalisten Ingo York und Reinmar Henschke vereint Klassiker wie „Feuer unterm Eis“, „Die Tänzerin“, „50 Tipps ihn zu verlassen“ mit neuen, noch nicht veröffentlichen Liedern: Ulla Meinecke ist wieder da und ist am Sonntag, 22. April, mit ihrer Band auch wieder live in der Kulturbühne Max zu erleben.

Herbst-/Winterprogramm in der Kulturbühne Max: Der Karten-Vorverkauf startet am 2. Mai

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Kritisches, Herzerfrischendes und Saitenklänge satt

Mit Mentalmagie geht die Frühjahrssaison in der neuen Kulturbühne Max am 6. Mai zu Ende, doch auch nach der Sommerpause setzt das Kulturprogramm der Stadt Hemsbach wieder – und wie gewohnt – viele bunte Kleinkunst-Akzente: Kabarett, Comedy und Musik sind die richtigen Farbtupfer für den Herbst und Winter. Und ganz wichtig: Am Mittwoch, den 2. Mai, startet der Kartenvorverkauf!

KliBA-Energiespartipp: Heizungspumpen

Geschrieben von KliBA am . Veröffentlicht in Aktuelles

Ältere Heizungspumpen sind – gerade in Ein- und Zweifamilienhäusern – oft hoffnungslos überdimensioniert. Wenn Sie noch eine Pumpe mit Drehzahl- oder Stufenregelung (1, 2 oder 3) haben, sollten Sie gleich prüfen, ob nicht die niedrigste Stufe ausreicht, um Ihre Heizkörper auf die gewünschte Temperatur zu bringen.

Bauarbeiten am Mühlweg dauern an

Geschrieben von Peter Liebe am . Veröffentlicht in Aktuelles

Anwohner des Mühlwegs müssen sich weiterhin auf Verkehrsbehinderungen einstellen. Grund sind nach Angaben der Stadtverwaltung Bauarbeiten in Höhe der Hausnummer 65. Vom 23. bis 26. April, am 30. April und vom 2. bis 4. Mai sowie vom 15. bis 18. Mai ist der Mühlweg jeweils von 9.00 bis 16.30 Uhr gesperrt. Grundstücke östlich der eingerichteten Sperrung können in den genannten Zeiträumen nur über Nieder-Liebersbach (K4128) erreicht werden.

„Lichtspiele – Kino (nicht nur) für Senioren“: Runder Abschluss einer runden Saison

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Die „Lichtspiele – Kino (nicht nur) für Senioren“ schreiben ihre Erfolgsgeschichte weiter: Mit dem Film „Captain Fantastic“ ging im April abermals eine äußerst erfolgreiche Saison zu Ende. Bei Kaffee und Kuchen feierte das Publikum im Anschluss an die Filmvorführung gemeinsam mit den „Machern“ der Lichtspiele zudem ein kleines Jubiläum: Bereits seit fünf Jahren arbeiten „Brennessel“-Inhaber Jürgen Bieler, Christina Elsässer vom Seniorenrat und Rathausmitarbeiterin Heike Pressler als Team zusammen, um die „Lichtspiele“ auf die Leinwand zu bringen – mit großem Erfolg.

Freibad Wiesensee öffnet am 1. Mai 2018 seine Pforten - Familien- und Elternteilkarten ab 18. April erhältlich

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Bald heißt es wieder Badespaß pur: Wie gewohnt, öffnet das Freibad Wiesensee am 1. Mai wieder seine Pforten. Keine Änderungen gibt es auch beim Eintrittskartenverkauf: Familien- und Elternteilkarten werden in Hemsbach auch für die Saison 2018 ausschließlich im Bürgerbüro und an der Information des Rathauses verkauft, und zwar ab Mittwoch, 18. April. Familien aus Laudenbach haben ebenfalls die Möglichkeit, ab Mittwoch, 18. April, die Wiesenseekarten im Laudenbacher Rathaus – Untere Straße 2, Zimmer Nr. 2 (Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag 8 bis 12 Uhr und Mittwoch 14 bis 18 Uhr) zu erwerben. Alle anderen Eintrittskarten sind ab dem Beginn des Badebetriebes am 1. Mai an der Freibadkasse erhältlich.

Völkerwanderung auf dem Blütenweg

Geschrieben von ILEK Bergstraße am . Veröffentlicht in Aktuelles

Rund 12.000 Menschen wanderten entlang der Bergstraße

Es war eine Punktlandung am ersten warmen Frühlingswochenende des Jahres: Das 3. Blütenwegfest entlang der Badischen Bergstraße am Sonntag glich bei strahlendem Sonnenschein und Temperaturen von über 20 Grad einer Völkerwanderung. Schnell wurde klar: Das Blütenwegfest, das gleichsam eine große Präsentation der ILEK-Projekte zur Erhaltung der blühenden Landschaft darstellt, hat sich von Jahr zu Jahr gesteigert, die Projekte selbst stoßen bei der Bergstraßen-Bevölkerung auf großes Interesse.

Spieleausstellung vom 17. bis 22. April im JUZ: „Schau rein – spiel mit!“ Über 100 Spiele zum Ausprobieren

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Holt die Knöpfe aus dem Ohr, schaltet den Computer aus und dann ab ins Jugendzentrum: Unter dem Motto „Schau rein – spiel mit!“ gibt es dort vom 17. bis 22. April bei der diesjährigen Spieleausstellung wieder über 100 interessante und kurzweilige Brett- und Gesellschaftsspiele zum Anschauen und Ausprobieren, darunter viele Neuheiten von den Spielemessen.

58. Wein- und Blütenfest vom 20.-22. April: Bürgermeister Kirchner lädt Senioren ein

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Der Verkehrsverein Hemsbach feiert in diesem Jahr zum 58. Mal das Wein- und Blütenfest. Vom 20. bis 22. April wird der Rathausplatz wieder Mittelpunkt für Unterhaltung, Vergnüglichkeit und Geselligkeit. Bürgermeister Jürgen Kirchner setzt eine gute Tradition fort und lädt alle Hemsbacher Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren am Sonntag, 22. April, im Rahmen des bunten Nachmittags für Familien und Senioren zu einem Getränk und einer Bratwurst ein. Die entsprechenden Gutscheine hierfür können ab Montag, 9. April, nach Vorlage des Personalausweises an der Information oder im Bürgerbüro der Stadt Hemsbach abgeholt werden. Die Öffnungszeiten: Montag und Mittwoch 7.30 bis 17 Uhr, Dienstag 7.30 bis 15.30 Uhr, Donnerstag, 7.30 bis 19 Uhr und Freitag 7.30 bis 13 Uhr.

„Wir sind mehr als nur Crêpes!“

Geschrieben von Peter Liebe am . Veröffentlicht in Aktuelles

Walter Toewe und Günter Maibauer mit dem Silberbarren der Stadt geehrt
Bürgermeister Jürgen Kirchner hatte bis zum Schluss ein Geheimnis daraus gemacht. Doch bevor er die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Partnerschaftsvereins schloss, bat er die Versammlung noch einmal um Ruhe. Es sei ihm eine große Freude, sagte Kirchner, zwei Mitglieder für ihre jahrzehntelange, unermüdliche Arbeit für den Verein auszuzeichnen. Gemeint waren Walter Toewe und Günter Maibauer, die sichtlich überrascht mit dem Silberbarren der Stadt für ihren Einsatz geehrt wurden.

Neue Homepage für Schulverband

Geschrieben von Peter Liebe am . Veröffentlicht in Aktuelles

Aktuelle Informationen zum Bau des neuen Schulzentrums

Im vergangenen Jahr hat sich gezeigt, dass den Menschen in Hemsbach, Laudenbach und Weinheim die Schulbildung am Herzen liegt. Leidenschaftlich wurde über die Zukunft des Schulstandortes diskutiert. Durch die Änderungen der landespolitischen Bestimmungen hat die Entwicklung eine überraschende Wende genommen: Alle drei Schulen können erhalten bleiben und das neue Schulzentrum wird mit sieben Zügen geplant. Für die Bürgermeister und Gemeinderäte ergeben sich dadurch neue Herausforderungen. Das Wichtigste ist und bleibt jedoch, dass die anstehenden Aufgaben gemeinschaftlich im Schulverband angepackt werden.

Jugendgemeinderat soll bis Herbst Realität werden

Geschrieben von Peter Liebe am . Veröffentlicht in Aktuelles

Dritte „Frag den Häuptling“-Runde im Jugendzentrum

Es war ein seltenes Bild am vergangenen Montag im Gemeinderat. Auf den Zuschauerplätzen saß ein große Gruppe Jugendlicher, mitten unter ihnen der Leiter des Jugendzentrums (JUZ) Lars Aschemann. Gespannt hörten sich die jungen Leute die Diskussion rund um die Planungen für eine Mensa an der neuen Hebelschule an. Und es gab auch fragende Gesichter: Nach welchen Spielregeln läuft so eine Gemeinderatssitzung überhaupt? Wann darf ein Gemeinderat reden?

Öffentliche Bekanntmachung des Regierungspräsidiums Karlsruhe

Geschrieben von Andreas Spieß am . Veröffentlicht in Aktuelles

Verordnung des Regierungspräsidiums Karlsruhe zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Verordnung – FFH-VO)

Das Regierungspräsidium Karlsruhe beabsichtigt, zur Festlegung der Gebiete von gemeinschaftlicher Bedeutung (FFH-Gebiete) eine Verordnung gemäß § 36 Absatz 2 des Gesetzes des Landes Baden-Württemberg zum Schutz der Natur und zur Pflege der Landschaft (Naturschutzgesetz – NatSchG) vom 23. Juni 2015 (GBl. S. 585), zuletzt mehrfach geändert durch Art. 1 des Gesetzes zur Änderung des Naturschutzgesetzes und weiterer Vorschriften vom 21.11.2017 (GBl. S. 597, ber. S. 643, ber. 2018, S. 4), zu erlassen.

Achtung Krötenwanderung! Vorsicht auch auf B3 und dem Weg nach Balzenbach

Geschrieben von Rhein-Neckar-Kreis am . Veröffentlicht in Aktuelles

Nach dem kalten Winter klettert das Thermometer momentan vielerorts bis auf zweistellige Plusgrade. In den Nächten – was für Amphibien der wichtigere Wert ist – bleibt es in vielen Regionen, so auch im Rhein-Neckar-Kreis, weitgehend frostfrei. Für Frühwanderer wie Molche, Gras- und Springfrösche sind das laut Naturschutzbund bereits ordentliche Bedingungen. Viele Amphibienarten erwachen nun aus der Winterstarre und begeben sich wieder auf Wanderschaft. Sie verlassen ihr Landquartier und suchen das Gewässer, in dem sie selbst geboren wurden.

„alla hopp!“ goes Party: Konzert der Freddy Wonder Combo am 1. Juli

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Großartige Livemusik, wunderbare Stimmung, unvergessliche Konzerte – dafür steht die Freddy Wonder Combo. Und das seit über 30 Jahren! Zweimal hat die Band bereits das „alla hopp!“-Gelände gerockt: zur Eröffnung der Anlage im Juli 2016 und beim Tag der offenen Stadt im vergangenen Sommer. Bekanntlich sind aller guten Dinge drei, weshalb die Stadt Hemsbach die Freddy Wonder Combo abermals verpflichtet hat: Am Sonntag, 1. Juli, ab 18 Uhr heißt es „alla hopp!“ goes Party – und das bei freiem Eintritt.

7. Auflage von „Picknick am Schloss“ am 8. Juli: Kulinarische Genüsse zu Klassikern der Popgeschichte

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Schlemmen und mit einem edlen Tropfen anstoßen, ins Gespräch kommen, sich kennen lernen oder wiedersehen, fröhlich sein und einfach ein paar schöne Stunden in entspannter Atmosphäre miteinander verbringen: Das ist die Idee hinter „Picknick am Schloss“. Am Sonntag, 8. Juli, von 15 bis 20 Uhr findet diese beliebte Veranstaltung, die von der Stadt Hemsbach ausgerichtet wird, bereits zum siebten Mal statt. Alle Picknickbegeisterten sind – bei hoffentlich sonnigem Wetter – wieder herzlich auf dem Rathausplatz willkommen.

Galerie im Schloss ab 15. März: Marion Schacht zeigt „InnenSaiten“

Geschrieben von Rainer J. Roth am . Veröffentlicht in Aktuelles

In ihrer aktuellen Ausstellung „InnenSaiten“, die sie ab dem 15. März 2018 in der Hemsbacher „Galerie im Schloss“ präsentieren wird, beschäftigt sich die Malerin Marion Schacht aus dem pfälzischen Neuleiningen mit der menschlichen Gefühlswelt. Die ausschließlich mit Acrylfarben geschaffenen großformatigen Werke laden die Betrachter ein, ihre eigenen Assoziationen mit den Exponaten zu ergründen. Dabei sollen die Bilder auf einer Reise besonderer Wahrnehmung die „InnenSaiten“ der Besucher zum Schwingen bringen.

Nicht die gegenständliche Abbildung eines Motives ist es, was Marion Schacht mit ihren Gemälden erreichen möchte, sondern die Abstraktion von Sinneseindrücken, von Stimmungen und Gefühlen. Spontane Ideen und Eingebungen führen die Hand, wenn Pinsel Farben und Leinwand zu einem harmonischen Ganzen werden.

Wo der „gewöhnliche Froschlöffel“ wohnt – Neue Geo-Naturpark-Schautafel am Wiesensee installiert

Geschrieben von Peter Liebe am . Veröffentlicht in Aktuelles

Sarah Gehrlein, Ipek Ocak und Lillien Schmitterer strahlten mit dem Sonnenschein um die Wette. Heute war der große Tag für die drei Schülerinnen der Schiller-Gemeinschaftsschule. Ein knappes Jahr hatte sich die Gruppe gemeinsam mit ihrer Lehrerin Claudia Knopfe im Unterricht mit der Tier- und Pflanzenwelt am Wiesensee beschäftigt. Heraus kam eine Geo-Naturpark-Schautafel, die heute offiziell aufgestellt wurde. Die Schautafel informiert die Spaziergänger künftig über die Artenvielfalt des Wiesensees.

Claus Boesser-Ferrari & Adax Dörsam: „The Winnetou Tapes“ – Soundtrack unserer Jugend

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Ein kulturelles „Schmankerl außer der Reihe“ hat sich die Stadt Hemsbach für den Sommer ausgedacht: Die beiden Gitarristen Claus Boesser-Ferrari und Adax Dörsam werden am Sonntag, den 17. Juni, um 19.30 Uhr in der Ehemaligen Synagoge ihre neue CD „The Winnetou Tapes“ präsentieren. Es ist nicht das erste spannende Experiment der beiden Gitarristen – auch ihrer Lehár-Interpretationen zu „Das Land des Lächelns“ war ein großer Erfolg beschieden. Sehr behutsam und respektvoll einerseits, aber auch kreativ nach vorne gerichtet, haben sich die zwei Lokalmatadoren auch den Winnetou-Film-Melodien, dem Soundtrack ihrer Kindheit und Jugend, angenähert.

Mikrozensus 2018: Fragen zur Wohnsituation und Mietbelastung

Geschrieben von Statistisches Landesamt am . Veröffentlicht in Aktuelles

Interviewer befragen rund 50 000 Haushalte in Baden-Württemberg
Die Präsidentin des Statistischen Landesamtes, Dr. Carmina Brenner, informiert die Presse, dass der Mikrozensus 2018 beginnt. Über das ganze Jahr 2018 werden dazu In über 900 Gemeinden rund 50 000 Haushalte in Baden-Württemberg von Interviewern des Statistischen Landesamtes befragt. Neben dem Grundprogramm zur wirtschaftlichen und sozialen Lage der Bevölkerung, werden 2018 auch Fragen zur Wohnsituation gestellt. Dabei geht es um die Versorgung mit schnellem Internet, die Barrierefreiheit der Wohnung sowie um die verwendeten Energien für Heizung und Warmwasser. In Mieterhaushalten wird darüber hinaus die Mietbelastung erhoben.