Staatl. anerkannte/n Erzieher/in (25 Std./Woche, befristet) fürs „Regenbogenland“ gesucht

Die Stadt Hemsbach an der Bergstraße, ca. 12.000 Einwohner, sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n
Staatl. anerkannte/n Erzieher/in oder Fachkräfte mit einer gleichwertigen Qualifikation für das „Regenbogenland Hemsbach“(Teilzeit 25 Std./Woche, befristet als Elternzeitvertretung).

Das Regenbogenland ist eine Kindertageseinrichtung mit 123 Plätzen für Kinder ab drei Jahren bis zum Schuleintritt und mit 32 Krippenplätzen für Kinder zwischen einem und drei Jahren.

Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Umsetzung der pädagogischen Konzeption
  • Betreuung und Förderung der Kinder
  • Einbindung der Eltern im Sinne einer respektvollen Erziehungspartnerschaft
  • Sichere Führung der Kindergruppe
  • Mitgestaltung in pädagogischen Prozessen, Projekten und Methoden

Änderungen und Ergänzungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten.

Wir erwarten:

  • Abschluss als staatlich anerkannte/r Erzieher/in, oder eine gleichwertige Qualifikation
  • Spaß an der Arbeit mit Kindern
  • Interesse an Fortbildungen
  • Hohes Verantwortungsbewusstsein
  • Kommunikations-, Team- und Kritikfähigkeit
  • Belastbarkeit in stressigen Situationen

Wir bieten:

  • Umfängliche Einarbeitung
  • Unterstützung durch den Träger
  • einen interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabenbereich
  • ein modernes Arbeitsumfeld

Die Vergütung erfolgt nach den Grundlagen des TVöD.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen bis spätestens 13. Juni 2018 an die Stadtverwaltung Hemsbach -10.1 Personal- Postfach 1240, 69495 Hemsbach, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Nähere Informationen erhalten Sie von Herrn Schork, Tel.-Nr. 06201/707- 51.

Hochbauingenieur/in oder Architekt/in gesucht

Bei der Stadt Hemsbach an der Bergstraße, ca. 12.000 Einwohner, ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt, im Fachbereich Planung & Technik, eine Stelle als Hochbauingenieur/in oder Architekt/in (Vollzeit oder Teilzeit möglich, unbefristet) zu besetzen.

Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Wahrnehmung der Bauherrenvertretung bei Baumaßnahmen
  • Planung, Ausschreibung und Objektbetreuung von Baumaßnahmen
  • Koordination der Fachbeteiligten
  • Sitzungsteilnahmen

Änderungen und Ergänzungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten.

Wir erwarten:

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium (Architektur, Bauingenieurwesen)
  • Berufserfahrung als Projektleiter/in im Hochbau ist wünschenswert
  • Sicherer Umgang mit AVA und CAD Programmen
  • Analytisches Denken
  • Verbindliches Auftreten
  • Freude im Umgang mit Menschen, Überzeugungskraft und Durchsetzungsvermögen
  • Selbständiges Arbeiten

Wir bieten einen interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabenbereich sowie ein modernes Arbeitsumfeld. Die Vergütung erfolgt nach dem TVöD in Entgeltgruppe 10.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen mit den üblichen Unterlagen bis spätestens 30. Mai 2018 an die Stadtverwaltung Hemsbach -10.1 Personal-, Postfach 1240, 69495 Hemsbach, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Nähere Informationen erhalten Sie von Bertram Rößling, Tel.-Nr. 06201/707-38.

Schulverband Nördliche Badische Bergstraße sucht Schulsozialarbeiter/in in Vollzeit

Der Schulverband Nördliche Badische Bergstraße stellt zum 10.09.2018 einen/eine Schulsozialarbeiter/in in Vollzeit für die weiterführenden Schulen des Schulverbandes (Friedrich-Schiller-Gemeinschaftsschule, Bergstraßengymnasium und Carl-Engler-Realschule) ein.

Aufgabenschwerpunkte sind:

  • Ergänzung der pädagogischen und sozialen Arbeit der Schulen (Krisenintervention, individuelle Beratung von jungen Menschen und deren Familien sowie der Lehrkräfte)
  • Begleitung und Förderung der Kooperation von Jugendhilfe und Schule
  • Durchführung von sozialpräventiven Maßnahmen in den Schulklassen sowie sozialpädagogische Angebote

Änderungen des Aufgabenbereichs bleiben vorbehalten.

Wir erwarten:

  • Fachhochschul-/Hochschulstudium Sozialarbeit/Sozialpädagogik und staatliche Anerkennung oder einen vergleichbaren Studienabschluss
  • Fachkompetenz
  • selbstständiges Arbeiten und Eigeninitiative
  • Konfliktfähigkeit
  • Teamfähigkeit

Wir weisen darauf hin, dass der Urlaub nur innerhalb der Ferienzeiten genommen werden kann. Wir bieten einen interessanten, abwechslungsreichen und verantwortungsvollen Aufgabenbereich. Die Eingruppierung erfolgt nach den Grundlagen des TVöD in S11b.

Sind Sie interessiert? Dann senden Sie bitte Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis spätestens 22. Mai 2018 an den Schulverband Nördliche Badische Bergstraße, Sitz Hemsbach, Schlossgasse 41 (Rathaus), 69502 Hemsbach, oder Postfach 1240, 69495 Hemsbach, oder per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!Nähere Informationen erhalten Sie von Klaus Koch, Tel-Nr. 06201/707-53.