Verkehrskonzept Nordwest/Südwest

Im Rahmen des ISEK wurde als eine Pilotmaßnahme die Prüfung der Verkehrssituation im nordwestlichen Teilquartier der Stadt im Zusammenhang mit der Kreisverbindungsstraße (KVS) beschlossen. Ausgangspunkt waren Befürchtungen der Anwohner hinsichtlich einer Zunahme der Verkehrsbelastungen im Quartier Nordwest. Hierfür wurden im Jahr 2013 zunächst Verkehrszählungen vor Eröffnung der KVS durchgeführt, um die Belastungen und Verkehrsbeziehungen in der Berliner Straße sowie im Akazienweg und im Platanenweg zum damaligen Zeitpunkt zu quantifizieren. Nach Eröffnung der KVS wurden im Juni 2016 erneut Zählungen durchgeführt, um die Veränderungen und die Auswirkungen im Einzelnen prüfen zu können. Zusätzlich wurden die weiteren Wirkungen der KVS auf das innerörtliche Haupterschließungsstraßennetz sowie auf die Ortsdurchfahrt B3 untersucht. Daher wurden die Zählungen um die Anschlussstellen der KVS und weitere Punkte im Südwesten und entlang der B3 ergänzt. Der Abschlussbericht ist momentan in Arbeit.

Downloads

Verkehrserhebungen 2013 im nordwestlichen Quartier von Hemsbach 05.03.2014

Presse & Berichte

Neue Verkehrszählung im Juni - WN 23.03.2016

Nächste Veranstaltungen, Kategorie ISEK - Verkehrskonzept Nordwest/Südwest

Es wurden keine passenden Events zu Deiner Suchanfrage gefunden