Rolf Miller - "Alles andere ist primär"