Der Wolf ist im Odenwald zurück

Der Wolf ist im Odenwald zurück

19. September 2017 19:30

(im Kalender speichern)

BUND-Umweltscheuer

Der letzte Wolf in der Region war nach tagelanger Treibjagd im Jahr 1866 in der Nähe von Dielbach erschossen worden. Ausgestopft kann man das Tier im Eberbacher Heimatmuseum sehen. Fotograf Hans Oppermann lief am 20. August jetzt erstmals nach 150 Jahren bei Wald-Michelbach ein Wolf im Odenwald vor die Linse. Laut der hessischen Wolfsbeauftragten ist es der neunte Nachweis eines Wolfes in Hessen seit dem Jahr 2011. Wolf, Luchs und Wildkatze kehren zurück. Auf der Monatsversammlung werden Fakten zur Ausbreitung dieser Arten in Deutschland präsentiert. Dann geht es natürlich darum, wie wir uns zur Ausbreitung dieser eins heftig bekämpften und von Mythen umgebenen Tierarten stellen.

Weitere Informationen: Gerhard Röhner Tel.: 06201 43616