Ausstellung „Biotopvernetzung“ im Hemsbacher Bildungszentrum

Ausstellung „Biotopvernetzung“ im Hemsbacher Bildungszentrum

15. Januar 2018 10:00 - 05. Februar 2018 17:00

(im Kalender speichern)

Bildungszentrum Hemsbach

Der jetzt auch von Presse und Fernsehen zur Kenntnis genommene Insektenschwund mit seinen schwer voraussehbaren Auswirkungen erfordert ein energisches Gegensteuern. Eine wichtige Maßnahme von der sich der BUND erhofft, dass sie gegen Artensterben und Artenrückgang wirken kann, ist die Umsetzung der Biotopvernetzung. Isolierte Lebensräume sollen durch geeignete Maßnahmen miteinander vernetzt werden um einen Genaustausch zu ermöglichen und örtliche Verluste durch die Möglichkeit der Wanderung der Arten auszugleichen.

Zum Jahresauftakt 2018 wird der BUND in Zusammenarbeit mit dem Bergstraßen-Gymnasium die Ausstellung „Biotopvernetzung“ in das Hemsbacher Bildungszentrum zeigen. Sie ist öffentlich während der Öffnungszeiten des Bildungszentrums zugänglich.

Im Rahmen der Ausstellung werden einige Veranstaltungen stattfinden, zu denen der BUND und Bergstraßen-Gymnasium herzlich einladen.

15. Januar bis 5. Februar 2018 Ausstellung „Biotopvernetzung“ im Oberstufenraum des Bergstraßen-Gymnasiums.

Während der Ausstellungszeit finden folgende Veranstaltungen statt:

Mo.15.1.18, 10 Uhr, Turnhalle des BIZ: Ausstellungseröffnung vor Schülern des Bergstraßen-Gymnasiums mit Impulsreferat (Gerhard Röhner)

Sa. 20.1.18, 16 Uhr, Cafeteria des BIZ: Vortrag Biotopvernetzung (Nadja Horic)

Mi. 24.1.18, 19:30 Uhr, Cafeteria des BIZ: Vortrag Ausgleichsmaßmaßnahmen (Siegfried Demuth)

Mi. 31.1.18, 19:30 Uhr, Cafeteria des BIZ: Vortrag Insektenschwund und Biotopvernetzung (Gerhard Röhner)

Ansprechpartner für Rückfragen: Gerhard Röhner, Tel. 06201/43616




Kosten: Gratis
Umwelt & Natur    |    Bildungszentrum Hemsbach