Arthrose: von Knorpeltherapie bis Gelenkersatz

Arthrose: von Knorpeltherapie bis Gelenkersatz

14. Januar 2014 19:00

(im Kalender speichern)

Ehemalige Synagoge

Es gibt viele Ursachen für einen Knorpelabbau des Hüft- und Kniegelenkes. Allen gemeinsam sind jedoch Schmerzen, die viele Betroffene in ihrer täglichen Aktivität einschränken. Neben einem Kunstgelenk gibt es vielfach alternative Behandlungsmethoden, die das Gelenk erhalten und zu einer Beschwerdefreiheit führen können. Diese Veranstaltung gibt einen Überblick über aktuelle konservative und operative Behandlungsmöglichkeiten bei Hüft- und Knie-Arthrose. Referent: PD Dr. F. Thorey, ATOS Klinik Heidelberg