„Wir sind mehr als nur Crêpes!“

Geschrieben von Peter Liebe am . Veröffentlicht in Aktuelles

Walter Toewe und Günter Maibauer mit dem Silberbarren der Stadt geehrt
Bürgermeister Jürgen Kirchner hatte bis zum Schluss ein Geheimnis daraus gemacht. Doch bevor er die Tagesordnung der Jahreshauptversammlung des Partnerschaftsvereins schloss, bat er die Versammlung noch einmal um Ruhe. Es sei ihm eine große Freude, sagte Kirchner, zwei Mitglieder für ihre jahrzehntelange, unermüdliche Arbeit für den Verein auszuzeichnen. Gemeint waren Walter Toewe und Günter Maibauer, die sichtlich überrascht mit dem Silberbarren der Stadt für ihren Einsatz geehrt wurden.

Geschäftsführer Helmut Schulz hatte zuvor in seinem Rechenschaftsbericht ein positives Bild für das vergangene Jahr gezeichnet: Ausgeglichene Finanzen und stabile Mitgliederzahlen waren dabei die wichtigsten Punkte. Bis 2019 hat sich der Verein das Ziel gesetzt, die 200er-Marke wieder zu „knacken“. Dabei will der Partnerschaftsverein verstärkt auf Jugendarbeit setzen und ist laut Schulz sehr froh, dafür den Leiter des JUZ, Lars Aschemann, gewonnen zu haben.

Helmut Schulz im Amt bestätigt

Recht rasch waren auch die übrigen satzungsgemäßen Neuwahlen für den Vorstand erledigt. Neben Lars Aschemann wurden Inge Tuffner-Denker als IT-Beauftragte und Hedda Schulz als Wareham-Beauftragte gewählt. Helmut Schulz wurde als Geschäftsführer bestätigt. Das Amt des Schriftführers blieb zunächst unbesetzt.

Wichtige Programmpunkte in diesem Jahr sind der Besuch einer Delegation aus Bray-sur-Seine vom 10. bis 13. Mai und eine Reise nach Wareham, die vom 5. bis 11. September angeboten wird. Mehr Informationen zum Partnerschaftsverein gibt es unter www.psv-hemsbach.de.