Volleyball-Verein spendet neues Netz für Beachvolleyballfeld im Wiesensee-Strandbad

Geschrieben von Heike Pressler am . Veröffentlicht in Aktuelles

Baggern, pritschen, schmettern: Was gibt es Schöneres, als im Sommer auf den Beach-Volleyballfeldern im Strandbad Wiesensee die Bälle übers Netz zu bringen? Jeden Mittwochabend trainieren die Spieler des Volleyball-Vereins Hemsbach (VVH) dort „open air“. Als Dankeschön dafür, dass die Stadt Hemsbach dies ermöglicht, hat der Verein nun anlässlich seines 25-jährigen Vereinsjubiläums ein neues Volleyballnetz gespendet und darüber hinaus auch noch die gesamte Netzanlage auf Vordermann gebracht.

Bürgermeister Jürgen Kirchner nahm das neue Netz jetzt persönlich in Empfang und bedankte sich beim Vereinsvorsitzenden Martin Dornseiff für das „äußerst praktische Geschenk, das umso bemerkenswerter ist, wenn man bedenkt, dass man sich zum Geburtstag eigentlich beschenken lässt.“ Der Rathauschef freute sich, dass das Wiesenseegelände mit dem neuen Netz ein weiteres Plus an Attraktivität gewinnt, „vor allem, was das Bewegungsangebot anbelangt.“ Nicht nur, dass die beiden Sandspielfelder – so auch die Beobachtung des Rathauschefs und der Bademeister – von aktiven Badegästen beinahe pausenlos genutzt würden: „Jetzt finden Beachvolleyball-Fans wieder nahezu professionelle Spielfelder vor.“ Diesen Eindruck bestätigten auch einige Vereinsmitglieder beim anschließenden Eröffnungsmatch.

Der Volleyball-Verein, 1992 als Nachfolgeorganisation der Volleyballabteilung der SG Hemsbach gegründet, möchte das diesjährige Vereinsjubiläum anstelle eines offiziellen Festaktes mit mehreren kleinen Aktionen begehen, um das Volleyballspiel als Breitensport für Jung und Alt zu fördern. Neben der Netzspende ist beispielsweise auch eine Beteiligung am Tag der offenen Stadt vorgesehen, der am 9. Juli auf dem „alla hopp!“-Gelände und im Bürgerpark stattfindet.

Der VVH hofft natürlich, dass sich auf diesem Wege auch noch ein paar neue Mitspieler finden lassen. Die Altersstruktur der Aktiven lässt sich mit „gut gemischt“ beschreiben: von Mitte zwanzig bis sechzig ist alles vertreten. Ehemalige Aktive oder Hobby-Volleyballer genauso wie ballbegeisterte Bewegungstalente sind zu den Trainingsabenden dienstags ab 20 Uhr in der Sporthalle des BIZ in Hemsbach gerne willkommen. Ziel ist es, allen Volleyball-Interessierten die Möglichkeit zu bieten, ohne Leistungsdruck und Liga-Verpflichtungen mit Spaß am Spiel ihrem Hobby nachzugehen. Es wird ausschließlich Mixed-Volleyball gespielt und an Freizeit-Volleyballturnieren teilgenommen. Zudem bietet der Verein auch außerhalb der Trainingshalle sportive Ausfahrten und gesellige Veranstaltungen an.

Informationen gibt es unter www.vvhemsbach.de oder der Telefonnummer 0172/6360400 (Martin Dornseiff).